Fanta Joghurt Muffins

Fanta Joghurt Muffins
Leckere, saftige Fanta Muffins nicht nur für Kinder
Für die Familienfeier mit Oma und Opa habe ich saftige Fanta Muffins gebacken. Auch, wenn die Ferien fast zu Ende sind und sich viele Kinder auf die Einschulung freuen, schmecken sie nicht nur den Kindern zu Schulbeginn oder Geburstag. Verziert mit fruchtigem Puderzucker Fantaguss oder nur mit Puderzucker bestäubt sind es Kindheitserinnerungen, die man auch mal bei einem Picknick oder einer Party wieder aufleben lassen kann.

Zutaten:

250 g Mehl, Weizen oder Dinkel
2 TL Backpulver
1 Msp. Backnatron
1 Prise Salz
80 g Zucker, weißer, brauner oder gemixt
2 Eier
100 ml Öl oder 130 g flüssige Butter
150 ml Fanta oder eine andere Orangenlimonade
100g Joghurt
Orangenabrieb einer Bioorange, für noch fruchtigeren Geschmack
 
Für die Verzierung:
Puderzucker
Fanta
Smarties
Gummidrops
Und alles worauf Du Lust hast
 
Außerdem:
12 Papiermuffinförmchen oder Fett für die Muffinform
Eine Forlage für Stifte zum Ausmalen
Buntstifte
Filzstift, schwarz
Zahnstocher
Klebestift
Schere

Zubereitung:

Die flüssigen Zutaten zusammen mit dem Zucker und der Prise Salz aufschlagen. Jetzt bereits den Ofen auf 175 Grad O/U Hitze aufheizen.
Alle trockenen Zutaten mischen und über die schaumig aufgeschlagene Masse sieben.
 
 
Den Teig in die vorbereitete Muffinform füllen und auf der mittleren Schiene etwa 20-25 Minuten backen.
 
 
Jetzt geht es ans Dekorieren der Muffins. Dazu rührst Du aus dem Puderzucker und der Fanta zunächst einen Guss an. Die Konsistenz sollte nicht zu flüssig sein, aber auch nicht zu fest. Das machst Du nach Gefühl.
 
 
Die Vorlagen für die Stifte bemalst Du mit Buntstiften, beschriftest sie mit einem Filzstift, schneidest sie aus und klebst sie an die Zahnstocher.
 
 
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Samstag, 25. Mai 2024