Obstkuchen

Bei der Wahl der richtigen Obstsorte orientiere ich mich an der jeweiligen Saison. Erdbeeren, Himbeeren und Rhabarber gehören zu den ersten Früchten für diese leckeren und saftigen Obstkuchen. Dann folgen Johannisbeeren, Aprikosen und Pfirsiche. Den Schluss bilden die Herbstfrüchte, Zwetschgen und Äpfel.

Erdbeerkuchen, der Klassiker

Erdbeerkuchen, der Klassiker
Erdbeerkuchen ist Sommer

Zutaten:

Teig:
75 g weiche Butter
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker oder 2 TL selbstgmachten Vanillezucker
2 Eier
1 Prise Salz
150 g Mehl, Weizenmehl 405 oder Dinkelmehl 630
2 EL Milch
1 TL Backpulver
 
Belag:
800 g Erdbeeren
1 EL Zucker
1 TL Semmelbrösel
1 Päckchen Tortenguss
 
Außerdem:
1 Tortenbodenform 26 cm
Schlagsahne nach Geschmack 

Zubereitung:

Zuerst den Ofen auf 180 Grad O/U Hitze vorheizen und die Form einfetten und mit Mehl austäuben.
 
 
Für den Boden Butter, Zucker, Vanillezucker und die Prise Salz sehr schaumig schlagen.
 
 
Die Eier nacheinander unterrühren, pro Ei etwa 1 Minute rühren.
 
 
Zum Schluss das Mehl abwechselnd mit der Milch unterrühren. Das Backpulver mit dem letzten Teil Mehl dazugeben. Den Teig in die vorbereitete Form geben und glattstreichen.
 
 
Den Kuchen auf der mittleren Schiene für etwa 20 bis 25 Minuten goldbraun backen, auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.
 
 
Die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und halbieren. Mit einem EL Zucker kurz durchziehen lassen, den Boden mit den Semmelbrösel austreuen und mit den Erdbeeren belegen.
 
 
Den Tortenguss nach Anleitung herstellen und mit einem Pinsel auf dem Kuchen verteilen. Den fertigen Kuchen auf eine Kuchenplatte geben und den Guss erkalten lassen.
 
 
Ich wünsche guten Appetit und genieß den Sommer mit diesem herrlichen Erdbeerkuchen.
 
 
 
 
 
 
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Sonntag, 21. Juli 2024