Obstkuchen

Bei der Wahl der richtigen Obstsorte orientiere ich mich an der jeweiligen Saison. Erdbeeren, Himbeeren und Rhabarber geh├Âren zu den ersten Fr├╝chten f├╝r diese leckeren und saftigen Obstkuchen. Dann folgen Johannisbeeren, Aprikosen und Pfirsiche. Den Schluss bilden die Herbstfr├╝chte, Zwetschgen und ├äpfel.

K├Ąsekuchen mit Orangen

K├Ąsekuchen mit Orangen
Fruchtiger Orangen - K├Ąsekuchen ­čŹŐ
 
Den leckersten Orangenk├Ąsekuchen kannst Du prima im Winter backen. Damit holst Du Dir die Frische in die K├Ąlte. Orangen machen diesen cremigen und fruchtigen K├Ąsekuchen zu einem echten Highlight auf Deiner Kaffeetafel. Meine Familie war davon so begeistert, dass ich daf├╝r das Lob "der ist einfach der Knaller" bekam.
Wenn Du also auch ein riesen Orangenfan bist, musst Du den Kuchen unbedingt nachbacken und Dich, aber auch Deine G├Ąste, damit verw├Âhnen.

Zutaten f├╝r eine Springform, 26cm

F├╝r den Boden:
250 g Mehl
125 g Butter oder Margarine
60 g Zucker
1-2 EL kaltes Wasser
Abrieb einer Bioorange
Fett f├╝r die Form
 
F├╝r den Belag:
250 g Schmand/Creme Fraiche
250 g Skyr
250 Quark, 20%
Alternativ auch 750 g Quark, 20% oder Seidentofu
3 Eier, L oder 4 Gr├Â├če M (vegan ohne Ei)
4 EL ├ľl
40 g Speisest├Ąrke
180 g Zucker
2 Bioorangen (den Abrieb davon unter die Masse r├╝hren)
 
F├╝r die Dekoration:
3 Bioorangen (1 f├╝r die Zesten)
300 g Zucker
350 ml Wasser

Zubereitung:

Am Tag bevor Du den Kuchen backst, beginnst Du mit dem Kandieren der Orangenscheiben. Dazu erhitzt Du Wasser und Zucker so lange bis sich der Zucker aufgel├Âst hat. Gib die Orangenscheiben hinein und lass sie f├╝r darin f├╝r 45 Minuten k├Âcheln. Lege sie zum Trocknen auf Backpapier oder ein Gitter. Dabei ist nun Geduld gefragt. Schneller geht es, wenn Du die Scheiben auf einem Rost im Backofen bei 70 Grad O/U Hitze trocknest. Das kann bis zu 4 Stunden dauern. Dabei schiebst Du ein Backblech unter den Rost, da der Zucker tropft.
 
 
 
Rei├če mit Hilfe eines Zestenrei├čers Zesten von den Schalen und trockne sie.
 
Am Backtag:
Bereite aus allen Zutaten einen M├╝rbeteig zu, dr├╝cke ihn die gut gefettete Form und rolle ihn mit Hilfe einer kleinen Teigrolle glatt. Steche ihn mehrmals mit einer Gabel ein. Jetzt stellst Du ihn f├╝r eine halbe Stunde kalt. Gegen Ende heizt Du den Ofen auf 180 Grad O/U Hitze vor.
 

In der Zwischenzeit reibst Du die Schale der 2 Orangen ab, sch├Ąlst sie und schneidest sie in Scheiben. Jetzt entfernst Du noch das Wei├če. Verr├╝hre alle Zutaten miteinander und  gib etwas mehr als die H├Ąlfte der F├╝llung auf den Boden. Belege sie mit den Orangenscheiben und St├╝ckchen. Bedecke diese mit der restlichen F├╝llung. Nun backst Du den Kuchen f├╝r 60 Minuten auf der zweiten Schiene von unten.
 
 
Lasse ihn in der Form ausk├╝hlen und lege ihn zum vollst├Ąndigen Erkalten auf einen Kuchenrost.
 
 
Wenn die Scheiben und der Abrieb getrocknet sind, kannst Du den Kuchen damit dekorieren.
Ich w├╝nsche Dir guten Apettit.
 
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Samstag, 25. Mai 2024