Heidelbeer Gugelhupf

Heidelbeer Gugelhupf
Fruchtiger Gugehupf mit Heidelbeeren
 
Heidelbeeren gab es früher bei meiner Oma am Waldrand in Hülle und Fülle. Wir haben sie dort in den Sommerferien immer gepflückt. Meine Oma hat gerne kleine Pfannküchlein damit gebacken. Ich mag sie aber auch gerne als Konfitüre und habe daher diesen saftigen und fruchtigen Gugelhupf gebacken. Dekoriert habe ich ihn mit weißer Kuvertüre, diese bekam ein paar Tropfen Lila Lebensmittelfarbe.

Zutaten für einen Gugelhupf 22 cm oder eine Kastenform 30 cm:

170 g Zucker
2 TL Vanillezucker, selbstgemacht
160 g griechischer Joghurt
160 ml Öl
4 Eier
400 g Mehl, Weizen 550 oder Dinkel 630
1 Päckchen Backpulver
150 g Heidelbeerkonfitüre
150 g Heidelbeeren
 
Für die Dekoration
Puderzucker zum Bestäuben
Roter Traubensaft
Kuvertüre
Ölbasierte Lebensmittelfarbe

Zubereitung:

Zuerst verrührst Du Zucker, Joghurt und Öl miteinander. Dann gibst Du die Eier einzeln dazu und rührst sie für jeweils 1 Minute unter. Wenn Du alles verrührt hast kannst Du schon den Ofen auf 180 Grad O/U Hitze vorheizen.
 
 
Ich verwende gerne TK Blaubeeren, da diese einen sehr fruchtigen Geschmack haben, allerdings färben sie auch jedes Gebäck dunkel violett. Wer das nicht so mag, kann auch frische Beeren nehmen. Für den Fruchtswirl verrührst Du die unaufgetauten Beeren mit der Konfitüre. Jetzt füllst Du die Hälfte des Teigs in die gefettete und bemehlte Form, gibst die Heidelbeermischung darauf und schließt mit dem restlichen Teig ab. Für den Marmoreffekt gehst Du mit einer Gabel durch den Teig.
Jetzt backst Du den Kuchen auf der 2. Schiene von unten für 60 bis 70 Minuten.
 
 
Für die Verzierung schmilzt Du die Kuvertüre und gibst etwas Lebensmittelfarbe, auf Ölbasis, hinzu. Normale Farbe funktioniert nicht bei Schokolade, sie verklumpt dann.
Du kannst den Kuchen auch nur mit Puderzucker oder mit Traubensaft eingefärbten Puderzuckerguss dekorieren.
 
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Samstag, 25. Mai 2024