Schneckis herzhaft

Blätterteigschnecken, afghanisch

20240109_143007-2
Blätterteigschnecken mit Kartoffelstampf und Gemüse 🇦🇫
 
Die afghanische Küche bietet sehr interessante Gerichte. Dazu zählt auch Bolani, ein gefülltes Pfannenbrot. Dieses gibt es vegetarisch mit Kartoffeln und verschiendenen Gemüsen, aber auch mit Fleisch.
Da ich noch Kartoffelstampf vom Vortag übrig hatte, kam mir die Idee den Blätterteig mit der klassischen Kartoffelmischung zu füllen. 
Wenn Du auch mal wieder Kartoffelstampf übrig hast, und nicht weißt was Du damit machen sollst, musst Du diese Schnecken unbedingt nachbacken. Meine Gäste waren total begeistert.

Zutaten:

1 Rolle Blätterteig
Etwa 300 g Kartoffelstampf
3 Lauchzwiebeln
1 rote Zwiebel
1 Karotte
Etwas Paprikapulver, rosenscharf
1 EL Öl

Zubereitung:

Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Die Zwiebel fein würfeln und die Karotte raspeln.
Öl erhitzen und das Gemüse darin dünsten und abkühlen lassen.
Den Blätterteig nach Anleitung aus dem Kühlschrank nehmen.
Gemüse mit dem Kartoffelstampf mischen und würzen. Die Masse auf dem Blätterteig verstreichen, dabei einen 1 cm breiten Rand freilassen. Von der langen Seite aufrollen.

In dieser Zeit kannst Du den Ofen auf 200 Grad O/U Hitze vorheizen.
Nun schneidest Du mit einem scharfen Messer 1,5 cm dicke Scheiben ab und legst sie auf ein mit Backpapier oder einer Silikonmatte belegtes Backblech. Backe die Schnecken etwa 20-25 Minuten auf der mittleren Schiene. Zum Bräunen kannst Du gegen Ende noch kurz die Grillfunktion benutzen.
 
 
Wenn Du magst kannst Du noch einen Joghurtdipp dazu reichen.
Ich wünsche Dir guten Appetit.
 
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Freitag, 14. Juni 2024