Schneckis herzhaft

Spinat Kartoffel Schneckis

20240425_125859-1
Spinat Kartoffel Schneckis
 
Leckere Hefeschnecken gefüllt mit Kartoffeln, Spinat und einem würzigen Frischkäse.
Die Kartoffeln waren noch vom Vortag übrig, ebenso hatte ich noch eine halbe Packung Frischkäse. Dazu habe ich einen fluffigen Dinkelvollkornhefeteig gemacht und damit gefüllt. Ich kann Dir sagen, die Schnecken sind einfach super soft und lecker geworden.

Zutaten für 12 Schnecken:

Hefeteig:
350 g Dinkelvollkornmehl
11 g Hefe
2 EL Olivenöl
250 ml lauwarmes Wasser
1/2 TL Salz
 
Füllung:
5 kleine gekochte Kartoffel
170 g TK Spinat
100 g Frischkäse
2 EL Milch
2 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer
 
Öl für die Form
Etwas geriebener Käse

Zubereitung:

Bereite aus den Zutaten für den Teig einen Hefeteig zu. Dazu gibst Du das Mehl in eine Schüssel und zerbröselst die Hefe darin, dann fügst Du Salz, Öl und das lauwarme Wasser hinzu. Verknetest alles zu einem glatten Teig und lässt ihn zugedeckt für mindestens 1 Stunde gehen.
 
In dieser Zeit kannst Du die Kartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden und den Spinat in einem kleinen Topf auftauen. Hacke den Knoblauch sehr fein und verrühre ihn mit dem Frischkäse und der Milch, salze und pfeffere die Creme.
 
 
Jetzt kannst Du den Ofen auf 200 Grad O/U Hitze vorheizen und die Muffinform einölen.
Rolle nun den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von 20x60 cm aus. Bestreiche mit der Creme und belege ihn mit den Kartoffelstückchen und dem, noch etwas klein gehackten, Spinat.
 
 
Rolle den Teig von der langen Seite ein, schneide 12 Stücke à 5 cm ab und lege sie in die Muffinform. Bestreue die Schnecken noch mit Käse und backe sie für 35 Minuten auf der mittleren Schiene .
 
 
Genieße die leckeren Schnecken warm mit etwas frischem Joghurt. Sie schmecken aber auch kalt, so dass Du sie prima mit zu einem Picknick nehmen kannst.
 
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Freitag, 14. Juni 2024