Schneckis süß

Kürbis Birnen Schnecken

Kürbis Birnen Schnecken
Saftige Kürbishefeschnecken mit Birnen

Der Herbst ist für mich Kürbis- und Birnenzeit🎃🍐
Wenn diese zarten Hefeschnecken aus dem Ofen kommen, kann keiner widerstehen. Gefüllt habe ich sie mit meiner Kürbis Birnen Konfitüre und dünnen Birnenscheiben.
Es sind so unglaublich leckere, saftige Hefeschnecken geworden, glaub mir!

Zutaten für ca. 12 Schnecken:

Für den Teig:
500 g Mehl
20 g Hefe
80 g Zucker
100 g weiche Butter
250 ml lauwarme Milch
150 g Hokkaidostücke für das Kürbispüree
Orangensaft zum Kochen
 
Für die Füllung:
200 g Kürbisbirnen Konfitüre, alternativ Aprikosenkonfitüre
3 Birnen
 
Für die Verzierung:
Puderzucker
Orangenpuderzuckerguss
Konfitüre
 
Frosting:
50 g Puderzucker
30 g weiche Butter
100 g Frischkäse
 
Außerdem:
Zwirn oder ungewachste Zahnseide
Fett für die Form

Zubereitung:

Für das Kürbispüree den Hokkaido in kleine Stücke schneiden und mit etwas Wasser weichkochen und pürrieren.
Alle Zutaten bis auf die weiche Butter und die Milch mit den Knethaken verkneten. Butter und Milch hinzugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Diesen zugedeckt mindestens für 1 Stunde gehen lassen.
 
 
Die Birnen schälen, vierteln, entkernen und in dünne Scheiben hobeln.
Den Teig zu einem Rechteck, 0,5 cm dick, ausrollen. Darauf verstreichst Du zuerst die Konfitüre und belegst sie mit den Birnenscheiben.
 
 
Du rollst den Teig von der langen Seite auf und schneidest mit Hilfe eines Zwirns oder der Zahnseide etwa 2-3 cm dicke Scheiben ab. Lege sie in eine gefettete Form und lass sie dort zugedeckt nochmal 20 Minuten gehen. Jetzt kannst Du den Ofen auf 180 Grad O/U Hitze vorheizen. Bevor sie in den Ofen kommen, bestreichst Du sie noch mit Milch.
 
 
Für das Frosting verrührst Du alle Zutaten miteinander. 
Die lauwarmen und goldbraunen Schnecken kannst Du entweder mit Konfitüre, dem Frosting oder einem Orangenpuderzuckerguss bestreichen. Für die Variante mit Puderzucker lässt Du sie abkühlen.
 
 
Lass Dir die herbstlichen Schnecken schmecken!
 
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Samstag, 25. Mai 2024