Valentins ❤️

20240212_142047
Herziges Gebäck als Geschenk für einen lieben Menschen
 
Kleine Geschenke, mit Liebe gemacht! Verschenke diese zarten Mürbeteigherzen, schön verpackt, Deinem Herzblatt zu Valentin. Lasst sie Euch bei einem romantischen Abend mit Kerzenschein gemeinsam schmecken.

Zutaten:

Teig:
200 g Mehl, 505 Weizen oder 630 Dinkel
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker oder 1 TL selbstgmachter Vanillezucker
100 g Butter, weich
 
Guss:
130 g Puderzucker
2-3 EL Wasser oder roter Traubensaft
rote Lebensmittelfarbe
 
Außerdem:
Frischhaltefolie (ich hebe sie für die nächsten Plätzchen im Kühlschrank auf)
Herzausstechförmchen, 6 cm hoch
Backpapier

Zubereitung:

Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.
 
 
Das Mehl hinzufügen und zu Streuseln verrühren. Diese mit der Hand zu einem Teig kneten und in Frischhaltefolie etwa 1 Stunde kühlstellen.
 teig.jpeg
 
Den Ofen auf 180 Grad O/U Hitze vorheizen. Den Teig zwischen Frischhaltefolie etwa 3 mm dick ausrollen und Herzen ausstechen. Den übrigen Teig zusammenfalten und wieder ausrollen. Sollte er zwischenzeitlich zu weich geworden sein, nochmal ausgerollt kurz ins Gefrierfach oder Kühlschrank legen.
 
 
Die Herzen nun etwa 12 Minuten in der Mitte des Ofens goldbraun backen.
 
 
Aus gesiebtem Puderzucker und Lebensmittelfarbe einen Guss herstellen und die kalten Herzen damit bestreichen. Diese kannst Du nach Lust und Laune noch mit Dekomaterial belegen.
 
 
 
Schön verpackt hast Du ein liebes Geschenk!
 
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Freitag, 14. Juni 2024