Suppen

Hier findest Du eine Vielzahl an Suppenrezepten, deren Zubereitung sich überwiegend an dem saisonalen Angebot der frischen Zutaten orientiert. Aber auch internationale Rezepte findest Du hier. Je nach Menge können Sie entweder als Vorspeise oder Hauptgericht zubereitet werden.

Kürbissuppe, indisch

Kürbissuppe, indisch
Kürbissuppe, indisch - orientalisch
 
Leckere Kürbissuppe auf der Basis mit Cashewkernen und einer Gewürzmischung, wie bei einem Korma. Damit bekommt sie einen orientalischen Touch. Mit Kürbiskernen und Schmand garniert ist die Suppe entweder eine Vorspeise oder ein Hauptgericht.

Zutaten:

Basis:
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
1 Stück Ingwer, 2,5 cm
35 g Cashewkerne
120 ml Wasser
 
Die Gewürze:
2 TL Currypulver
1 TL Kurkuma
1/2 TL Zimt, gemahlen
1/2 TL Koriander, gemahlen
Pfeffer aus der Mühle
1/2 TL Salz
eine Prise Kardamom, gemahlen
 
Für das Curry:
200 ml Kokosmilch
300 g Naturjoghurt
 
Für die Suppe:
800 g Kürbisfleisch, Hokkaido
350 g Kartoffeln
1 EL Rapsöl
500 ml Gemüsebrühe, eventuell noch etwas nachgießen
Saft einer Orange
 
Topping:
Kürbiskerne geröstet
Schmand

Zubereitung:

Zuerst machst Du die Basis, gibst sie in heißes Öl, Achtung es kann spritzen. Dann fügst Du die Gewürze hinzu und röstest alles 2 Minuten an. Zum Schluss gibst Du die Zutaten des Currys hinzu. Bis zur Verwendung in der Suppe stellst du es zur Seite.
 
 
 
Jetzt kannst Du mit der Suppe beginnen. Dafür gibst Du Kürbis und Kartoffeln in kleingeschnittenen Stücken in einen großen Topf und röstest sie kurz in etwas Rapsöl an. Löschst das ganze mit der Gemüsebrühe ab und kochst es gar. Die vorbereitete Currysoße kommt nun hinzu und Du prürierst alles. Mit Orangensaft abschmecken und servieren.
 
 
Mit Kürbiskernen und etwas Schmand servieren. Du kannst sie in Suppentellern oder aber in Gläschen anrichten.
 
 
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Samstag, 25. Mai 2024