Beilagen

Hier findest Du eine Vielzahl an Beilagen, die sich ganz nach Deinem Geschmack kombinieren lassen.

Albondigas, spanische Hackbällchen

Albondigas, spanische Hackbällchen
Diese Hackbällchen in fruchtiger und etwas würziger Tomatensoße dürfen auf keinem Tapastisch fehlen.

Zutaten:

Für die Hackbällchen:
500 g Rinderhack, bio
1/2 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1/2 Bund Petersilie
1 Ei, M
1 TL Salz
3-4 EL Paniermehl
30 g Mehl
2 EL Olivenöl
 
Für die Tomatensoße:
1 Dose Pizzatomaten
1 rote Paprika
2 Knoblauzehen
1 EL Olivenöl
1/2 Zwiebel
2 EL Tomatenmark
150 ml Rotwein
1 TL Salz
1 1/2 EL Zucker
etwas Chilipulver

Zubereitung:

Die Zwiebel fein würfeln, Knoblauch pressen und das Petersilie fein hacken, dann alle Zutaten, bis auf Mehl und Öl, miteinander vermischen.
Die Bällchen auf der Waage zu je 20 g abwiegen, in Mehl wenden und im Öl nacheinander braten. Ich mache mir die Mühe mit dem Abwiegen, so dass die Bällchen dann alle gleichmäßig sind. Das sieht schön aus, denn das Auge isst ja bekanntlich mit.
 
 
Die Zwiebel für die Soßen fein hacken und die Paprika in kleine Würfel schneiden.
 
 
Zwiebel und danach Paprika und gepressten Knoblauch in Öl anbraten.
 
 
Das Tomatenmark zugeben und anrösten. Mit dem Rotwein ablöschen und Zucker, Salz und Chilipulver dazu geben.
 
 
Alles weich kochen lassen. Die Hackbällchen in die Soße legen und mit wärmen. Am Schluss eventuell noch etwas Rotwein oder Wasser zugeben.
 
 
Mit Baguette und etwas gehackter Petersilie servieren. Dazu noch den restlichen Rotwein genießen.
 
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Montag, 05. Dezember 2022