Desserts

Ein Dessert darf selbstverständlich nicht fehlen. Es ist der süße Abschluss jeder Mahlzeit. Hier findest Du klassische Rezepte, wie ein Mousse au Chocolate, ebenso auch ein neu interpretiertes Tiramisu mit beschwipsten Äpfeln. Mein Lieblingsdessert ist ein weihnachtliches Himbeertiramisu mit Spekulatius.

Donauwellen Tiramisu

Donauwellen Tiramisu
Donauwellen als Tiramisu
 
Die Idee zu diesem leckeren Dessert kam mir nachdem ich in den letzten Wochen gleich zweimal einen Marmorkuchen gebacken habe. Es ist ganz schnell mit etwas Kuchen, Kirschen aus dem Glas und einem Pudding zubereitet. Wenn Du keinen Marmorkuchen backen und auch keinen Pudding machen möchtest, kannst Du beides schon fertig kaufen. Am Mittag gemacht und kühlgestellt ist es schon fertig, wenn Deine Gäste kommen. Daher mag ich Tiramisu in allen Variationen, denn ich finde, dass sich dieses Dessert immer super vorbereiten lässt.

Zutaten für 6 Gläschen:

Marmorkuchen, selbstgebacken oder gekauft
1 Glas Sauerkirschen
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
500 ml Milch
50 ml Sahne
50 g Zucker
Schokolade zum Verzieren
 
Außerdem:
Frischhaltefolie

Zubereitung:

Aus Milch und Sahne nach Packungsanleitung einen Pudding zubereiten. Diesen sofort mit Klarsichtfolie abdecken, damit sich keine Haut bildet. Den Pudding gut erkalten lassen. Jetzt habe ich ihn mit einem Mixstab noch einmal glattgerührt.
Die Kirschen lässt Du abtropfen und fängst dabei den Saft in einem Becher auf.
Zuerst gibst Du ein paar Stückchen Marmorkuchen in die Gläschen, dann beträufelst Du sie mit etwas Saft. Darauf kommen Kirschen, bei mir waren es 7 Stück pro Gläschen. Diese bedeckst Du mit dem Pudding. Ich habe den ganzen Pudding darauf verteilt. Jetzt stellst Du es kalt.
 
 
Vor dem Servieren dekoriest Du die Gläschen noch mit ein paar Kirschen, Schokoraspeln oder einem Schokogitter. Dazu schmilzt Du die Schokolade über dem Wasserbad oder in der Mikrowelle, füllst sie in einen kleinen Gefrierbeutel, schneidest eine kleine Ecke ab und spritzt Muster auf Alufolie. Diese legst Du zum Festwerden ins Eisfach.
 
 
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Samstag, 25. Mai 2024